Das Bearbeiten von Videos ist nicht so schwierig, wenn Sie das richtige Werkzeug für den Job haben. Es gibt eine breite Palette von Video-Editoren auf dem Markt.

Wenn Sie nach einem leistungsstarken und dennoch einfachen Video-Editor suchen, sollten Sie dies auf jeden Fall in Betracht ziehen Movavi Video Editor Plus .

Movavi Video Editor Plus – Hier ist, was Sie wissen müssen

Erstellen Sie mit dem Quick Video Editor in wenigen Minuten fantastische Videos

Der rechte Bereich enthält den Vorschau-Player, mit dem Sie eine Vorschau des Projekts in Echtzeit anzeigen können. Sie können auch das Seitenverhältnis ändern oder den Vorschau-Player in einem separaten Fenster anzeigen, wenn Sie möchten.

Das linke Bedienfeld fungiert als Bibliothek und Sie können damit verschiedene Effekte, Übergänge, Videos und Sounds hinzufügen.

Große Auswahl an Übergängen, Filtern und Effekten

Wie oben erwähnt, fungiert das rechte Bedienfeld als Bibliothek. Hier können Sie die gewünschten Dateien hinzufügen, die Sie in Ihrem Projekt verwenden möchten.

Movavi Video Editor Plus enthält Beispielsounds, Musik, Hintergründe und Videos. Sie können jedoch zusätzliche Videos und Musik aus dem Movavi Store herunterladen.

Für die verfügbaren Filter gibt es mehr als 160 verschiedene Filter, die Sie Ihren Clips hinzufügen können. Alle Filter sind übersichtlich angeordnet, sodass Sie leicht die Filter finden können, die Sie benötigen. Natürlich können Sie auch zusätzliche Filter aus dem Effektspeicher herunterladen.

Die Anwendung unterstützt auch verschiedene Übergänge, und es stehen mehr als 100 Übergänge zur Auswahl. Jeder Übergang kann individuell angepasst werden, sodass Sie die perfekten Ergebnisse erzielen.

Es gibt auch verschiedene Titel, die Sie hinzufügen können. Der Movavi Video Editor Plus bietet mehr als 40 Titel zur Auswahl. Wenn Sie weitere Titel benötigen, können Sie diese einfach aus dem Effektspeicher herunterladen.

Es ist erwähnenswert, dass Überschriften viele Anpassungen unterstützen, sodass Sie den Text einfach neu anordnen, seine Schriftart oder Farbe ändern können. Die App verfügt außerdem über mehr als 70 verschiedene Aufkleber, die Sie Ihren Videos hinzufügen können.

Animationsunterstützung ist ebenfalls verfügbar. Sie können aus verschiedenen Voreinstellungen auswählen oder mithilfe von Keyframes eigene Animationen erstellen. Darüber hinaus gibt es eine Schwenk- und Zoomfunktion, mit der Sie verschiedene Effekte hinzufügen können.

Eine weitere nützliche Funktion, insbesondere wenn Sie keine Stative für die Aufnahme verwenden, ist die Videostabilisierung. Dank dieser Funktion können Sie verwackelte Videos einfach anpassen und versuchen, ihre Qualität zu verbessern.

Dateiexport und unterstützte Formate

Nach Abschluss der Videobearbeitung ist es Zeit, das Video zu exportieren. Die Exportfunktion ist sehr einfach zu bedienen und es werden 15 verschiedene Videoformate unterstützt.

Sie können die Videoqualität mithilfe einer der drei verfügbaren Voreinstellungen anpassen, aber Sie können auch den Videocodec, die Auflösung, die Bildrate, die Bitrate, die Abtastrate und eine Reihe von Audiokanälen ändern.

Sie können Ihre Videos auch für verschiedene Geräte optimieren, einschließlich iOS- und Android-Geräte, PlayStation, Xbox oder mehrere HDTVs.

Schließlich können Sie Dateien auch direkt auf YouTube, Google Drive oder Vimeo hochladen.

Fazit

Movavi Video Editor Plus bietet eine einfache Benutzeroberfläche sowie eine Vielzahl von Übergängen, Effekten und Titeln. T.

Die Anwendung ist recht schnell und dank der Unterstützung für die Hardwarebeschleunigung treten beim Bearbeiten von Videos keine Leistungsprobleme auf.

Insgesamt ist Movavi Video Editor Plus ein benutzerfreundlicher Video-Editor, mit dem Sie in wenigen Minuten professionelle Videos erstellen können. Er ist definitiv einer der besten Video-Editoren auf dem Markt.

Tags: Movavi Video Editor, Software, Video Editoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar