Die Einführung des Betriebssystems Windows 10 Anniversary Update hat sich für viele Benutzer als Albtraum erwiesen. Die schwerwiegendsten Probleme sind störende Systemstillstände, von denen Zehntausende Benutzer betroffen sind.

Microsoft hat dieses Problem offiziell anerkannt, konnte jedoch keine dauerhafte Lösung anbieten, mit der Windows 10-Benutzer es ein für alle Mal lösen können. Laut Insidern hat der Technologieriese bereits ein Tool entwickelt, mit dem die Probleme beim Einfrieren des Jubiläumsupdates behoben werden können. Der Name des Tools lautet Windows Selbstheilung und befindet sich noch in der Testphase. Aus diesem Grund hat Microsoft die Einführung von Systemupdates noch nicht vorangetrieben.

Die Existenz dieses Werkzeugs wurde enthüllt von einem Insider, der sich an den technischen Support von Surface Tech wandte, um die Probleme mit dem Einfrieren seines Oberflächengeräts zu lösen. Es zeigte sich, dass das Tool von heruntergeladen werden kann diese Adresse und dass der gesamte Fehlerbehebungsprozess etwa 40 Minuten dauern kann.

Windows Self Heal zeigt eine Reihe von Eingabeaufforderungen an, die Windows-Benutzer durch eine Reihe von Überprüfungen und Korrekturen führen und sie dann auffordern, das System neu zu starten. Das Tool fordert Sie möglicherweise auch auf, die Zeitzone zu bestätigen, in der Sie sich befinden.

Wenn es dann erfolgreich installiert wurde und die Beschädigung und fehlenden Dateien behoben hat, werden Sie (wie bei mir) aufgefordert, die Option zum Durchführen eines neuen Systemupdates zu aktivieren. Ich habe das gemacht und zweimal neu gestartet. Nachdem ich diese Aktionen ausgeführt hatte, die in meinem 512 Surface Book ungefähr 40 Minuten dauerten, veranlasste mich MS Tech jedoch, zur Fehlerbehebung zu wechseln und als Erweitert / Administrator die Fehlerbehebung für Windows Update auszuführen. Es stellte sich erneut heraus, dass Registrierungsdateien noch fehlten oder beschädigt waren, und ich wurde angewiesen, die Option FIX ANWENDEN zu wählen. Ich habe das getan und das Gefrieren hat aufgehört.

Da sich das Windows-Selbstheilungsprogramm noch in der Testphase befindet, verursacht es auch eigene Probleme, von denen das aktuelle System weniger schwerwiegend ist. Praktikanten haben berichtet, dass der Bildschirm nach dem Ausführen des Reparaturwerkzeugs zufällig flackert. Dies ist kein sehr ärgerliches Problem. Die Blitze dauern nur einen Bruchteil einer Sekunde und zeigen das Rechteck an, das beim erneuten Laden des Betriebssystems angezeigt wird.

Wenn das Betriebssystem weiterhin abstürzt, Sie jedoch nicht zu Ihrem vorherigen Windows-Betriebssystem zurückkehren möchten, können Sie das Windows Self Heal Tool auf eigenes Risiko ausführen.

Tags: Windows 10, Windows 10 Jubiläums-Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar